Telefon

+49 1590 801 8483

Email

info@chinesische-medizin-muenchen.org

Termine

nach Vereinbarung

Ist Akupunktur in der Schwangerschaft sinnvoll?

Die Schwangerschaft ist eine Zeit voller Veränderungen, in der Akupunktur sehr hilfreich sein kann. Als Mutter von zwei Kindern kann ich gut nachvollziehen, wie fordernd diese Veränderungen sein können.

Schon zu Beginn macht es Sinn, Körper und Geist mit alternativer Medizin wie Akupunktur zu unterstützen. Denn je stärker und unbeschwerter Sie als werdende Mutter sich fühlen, desto wohler fühlt sich auch Ihr Kind. Mit fortschreitender Schwangerschaft muss Ihr Körper immer mehr Energie aufwenden, um Sie und Ihr Kind ideal versorgen zu können. Spätestens wenn Sie also Zeichen von Müdigkeit, Gereiztheit oder Schwächegefühle bemerken, sollten Sie sich mit Akupunktur behandeln lassen.

Das letzte Trimenon ist häufig sehr zehrend: Die Energiereserven sind langsam aufgebraucht und durch den großen Babybauch ist ein entspannter und ununterbrochener Schlaf selten. Hier kann TCM Akupunktur die Energiereserven wieder auffüllen und den harmonischen Energiefluss wiederherstellen, um z.B. Schmerzen zu beseitigen. Ebenso sollten Sie aufkommende Nervosität oder Angst vor der Geburt nicht einfach hinnehmen. Sämtliche Symptome sind nur ein Zeichen dafür, dass die Harmonie der Energien im Körper verloren gegangen ist und wiederhergestellt werden soll. Mit Zuversicht und Vorfreude gelingt der Start ins Familienleben.

Schwangerschaft Schlafstörung
Akupunktur Schwangerschaft

Bei welchen Beschwerden in der Schwangerschaft kann Akupunktur helfen?

Übelkeit

Schwangerschaftsübelkeit kann sehr belastend und kraftraubend sein. Laut chinesischer Medizin beziehen wir einen Großteil unserer Lebensenergie aus unserer Nahrung. Deswegen spielt die Ernährung immer eine wichtige Rolle. (Praktische Tipps dazu finden Sie hier.) Da Sie als werdende Mutter sowohl sich als auch das Baby versorgen müssen, fühlen Sie sich bei Übelkeit, Erbrechen und Sodbrennen sehr schnell erschöpft und kraftlos. Horrorgeschichten von anderen Schwangeren können auch die Befürchtung schüren, die Übelkeit könnte bis zum Ende der Schwangerschaft anhalten. Dieser Stress kann die Übelkeit noch einmal verstärken. Akupunktur ist eine hervorragende Möglichkeit, diese Übelkeit zu beenden. Damit Sie sich voller Energie auf Ihr Dasein als Mutter vorbereiten können.

Schwangerschaft Übelkeit
Akupunktur bei Übelkeit in der Schwangerschaft

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen oder Ischias Beschwerden sind ein häufiges Problem in der Schwangerschaft. Schmerzen sind in der TCM immer ein Zeichen dafür, dass die Energie nicht mehr frei fließen kann. Ein Grund dafür könnte ein Energiemangel sein. Denn Ihr Körper leistet enormes: Er leitet körperliche, hormonelle und psychische Veränderungen ein, die Sie darauf vorbereiten, einen neuen Erdenbürgen auf die Welt zu bringen und sich ein Leben lang um ihn zu kümmern.

Noch stärker kann sich ein Energiemangel zeigen, wenn Sie aufgrund von beruflicher Belastung oder einem älteren Geschwisterkind nicht ausreichend Ruhe und Zeit zur Erholung haben. Mit Akupunktur—

Ein anderer Grund für Rückenschmerzen kann eine hohe Anspannung sein, die häufig zu innerer Unruhe und Gereiztheit führt. Auf körperlicher Ebene sind dann Schmerzen am Bewegungsapparat sehr häufig. Mit Akupunktur lässt sich der Energiemangel ausgleichen und die Anspannung in Entspannung umwandeln. So sind Sie körperlich und geistig perfekt gewappnet und können die erste Zeit mit Baby richtig genießen.

Wassereinlagerungen

Die Niere regiert das Wasser, sagt die chinesische Medizin. Der Funktionskreis der Niere wird in der Schwangerschaft besonders gefordert: die Grundlebensenergie, das sogenannte Jing, ist dort gespeichert und ein Teil davon haben Sie bereits an Ihr Baby weitergegeben. Jede Form von zu starker Arbeit oder Belastung kann diese Energie schwächen. Auf psychischer Ebene wirken hier vor allem Ängste und Unsicherheiten negativ. Wassereinlagerungen (Ödeme) sind ein weiteres Zeichen für eine Schwäche dieses Funktionskreises.

Neben Schonung und abschwellenden Maßnahmen kann ich Ihnen eine Behandlung mit Akupunktur ans Herz legen. Denn unsere Grundlebensenergie soll uns das ganze Leben lang nähren. Und für die Geburt und die ersten Monate mit Ihrem Neugeborenen sollten Ihre Energiereserven so voll wie möglich sein. Damit tun Sie sich etwas Gutes, Ihrem Baby und Ihrer ganzen Familie.

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Schwangerschaft Rückenschmerzen
Geburtsvorbereitung: Akupunktur für eine natürliche Geburt

Vorteile der geburtsvorbereitenden Akupunktur

Bereits zur Beginn der Schwangerschaft kann es sinnvoll sein, Körper und Geist mit Akupunktur zu stärken. Ab der 36. Schwangerschaftswoche findet die klassische Geburtsvorbereitung, mit Punkten im Bereich der Füße und Unterschenkel. Je nach Ihrer persönlichen Situation können auch andere Punkte wichtig sein. Punkte am Baby-Bauch sind natürlich tabu.

Verkürzung der Geburtsdauer

Zur Wirksamkeit der geburtsvorbereitenden Akupunktur gibt es einige wissenschaftliche Studien. Zwei Ergebnisse sind demnach auffallend. Erstens kann sie zu einer Verkürzung der Geburtsdauer von durchschnittlich ca. 10 Stunden auf ca. 8 Stunden bei Erstgebärenden führen. Dies funktioniert beispielsweise durch die Verbesserung der Geburtsreife, was durch Zervixverkürzung und Trichterbildung im Ultraschall feststellbar ist. Geburtsreif bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit einer baldigen Geburt relativ hoch ist.

Verminderter Einsatz von Medikamenten

Zweitens kann geburtsvorbereitende Akupunktur das Auftreten von Wehenschwäche vermindern und damit den Einsatz von Wehenmitteln. Sie fördert also eine natürliche Geburt ohne den Einsatz von Medikamenten.

Unabhängig von Studien kann ich Ihnen nur empfehlen, sich zu einer geburtsvorbereitenden Akupunktur zu entscheiden. Die ganzheitliche Behandlung in meiner Praxis hat den großen Vorteil, dass Ihre persönlichen Bedürfnisse, Probleme und eventuelle Ängste miteinbezogen werden. So können Sie voller Energie und Zufriedenheit ins Elternsein starten.

Meine über 15 Jahre Praxiserfahrung und mein psychologischer Hintergrund sind die ideale Basis für eine sanfte, zielführende Behandlung.